Moskau
Corporate Design

Das le­gen­dä­re „Mos­kau“ an der Karl-Marx-Al­lee in Ber­lin er­öff­ne­te im Herbst 2009 wie­der sei­ne Pfor­ten. Nach der Sa­nie­rung wur­de es zu ei­ner erst­klas­si­gen Event­lo­ca­ti­on ent­wi­ckelt. Aus­gangs­punkt für die Ge­stal­tung der Bild­mar­ke war die Sput­nik-Skulp­tur, die zur Er­öff­nung 1964 am Haus an­ge­bracht wur­de – ein Ge­schenk des Bot­schaf­ters der UdSSR. Die Far­big­keit (grau/​flie­der) ent­spricht in ih­rer Leich­tig­keit, Hel­lig­keit und At­mo­sphä­re der Ar­chi­tek­tur des Hau­ses. Für die In­nen­raum­ge­stal­tung wur­de die Far­big­keit über­nom­men, so dass das Er­schei­nungs­bild eng mit dem Ort ver­knüpft ist.

Die Beschriftung am Haus entspricht wieder ihrem Originalzustand. Die neue Wortmarke ist in Anlehnung an diese Typografie entstanden.

Die Bildmarke ist als Auflaufschutz an den großen Glastüren im Gebäude sichtbar.