Moniteurs
Infotracks

Mo­ni­teurs star­te­te das Pro­jekt „In­fo­tracks“ zum De­si­gn­mai 2006. Es ist eine fo­to­gra­fi­sche Samm­lung von Gra­fik und Ty­po­gra­fie im Stadt­raum Ber­lin und zeigt, wie Zei­chen, Far­ben und Struk­tu­ren eine Stadt prä­gen und wel­che vi­su­el­le Spra­che sie spricht. Das web­ba­sier­te Bild­ar­chiv ver­zeich­net die Wege zwi­schen dem Mo­ni­teurs-Büro in Ber­lin Mit­te und der De­si­gn­ci­ty in Kreuz­berg. Alle Fo­tos sind auf ei­ner Ber­lin-Kar­te ver­or­tet. Der Be­su­cher spürt den ver­schie­de­nen Rou­ten nach. Er fo­kus­siert sei­nen Blick auf ver­schie­de­ne The­men. Er ent­deckt Spu­ren und Pfa­de, auf de­nen er sich täg­lich be­wegt.

In­fo­tracks

For­schungs­pro­jekt

Ber­lin 2006

Pro­gram­mie­rung

Nul­l2

Aus­zeich­nun­gen

Jo­seph Bin­der Award 2006
BDG: Ty­po­Wett­be­werb – Ty­po­gra­fie im öf­fent­li­chen Raum 2007
Eul­da Award Win­ner 2007

Das Web­pro­jekt wur­de auf dem De­si­gn­mai an ei­nem über­di­men­sio­na­len Tisch per Lap­top und Bea­mer prä­sen­tiert.

Im Rah­men des Pro­jekts ana­ly­sier­te Mo­ni­teurs die Wege vom Büro zum De­si­gn­mai im Post­bahn­hof in der Lu­cken­wal­der Stra­ße.