Moniteurs
Infotracks

Mo­ni­teurs star­te­te das Pro­jekt „In­fo­tracks“ zum De­si­gn­mai 2006. Es ist eine fo­to­gra­fi­sche Samm­lung von Gra­fik und Ty­po­gra­fie im Stadt­raum Ber­lin und zeigt, wie Zei­chen, Far­ben und Struk­tu­ren eine Stadt prä­gen und wel­che vi­su­el­le Spra­che sie spricht. Das web­ba­sier­te Bild­ar­chiv ver­zeich­net die Wege zwi­schen dem Mo­ni­teurs-Büro in Ber­lin Mit­te und der De­si­gn­ci­ty in Kreuz­berg. Alle Fo­tos sind auf ei­ner Ber­lin-Kar­te ver­or­tet. Der Be­su­cher spürt den ver­schie­de­nen Rou­ten nach. Er fo­kus­siert sei­nen Blick auf ver­schie­de­ne The­men. Er ent­deckt Spu­ren und Pfa­de, auf de­nen er sich täg­lich be­wegt.

In­fo­tracks

For­schungs­pro­jekt

Ber­lin 2006

Pro­gram­mie­rung

Nul­l2

Aus­zeich­nun­gen

Jo­seph Bin­der Award 2006
BDG: Ty­po­Wett­be­werb – Ty­po­gra­fie im öf­fent­li­chen Raum 2007
Eul­da Award Win­ner 2007

Das Webprojekt wurde auf dem Designmai an einem überdimensionalen Tisch per Laptop und Beamer präsentiert.

Im Rahmen des Projekts analysierte Moniteurs die Wege vom Büro zum Designmai im Postbahnhof in der Luckenwalder Straße.