How we do digital products?
Wie entstehen digitale Produkte?

Für wen und warum soll eine Website oder ein digitales Produkt entstehen? Grundsätzliche Fragen, die am Anfang eines Projekts stehen dienen dazu, mehr über die Bedürfnisse der Nutzer und deren Erwartungen zu erfahren. Wir beschäftigen uns mit den Zielen, die die Menschen mit dem Projekt verfolgen, damit welche Inhalte sie vermitteln wollen und wie sie zukünftig mit – beispielsweise ihrem Internetauftritt – arbeiten möchten. Alle Stakeholder werden einbezogen, um ein sinnvolles Angebot zu schaffen. Auf der Basis eines gemeinsam erstellten Briefings arbeiten wir ein Konzept aus, welches in einem iterativen Prozess zu einem fertigen Produkt entwickelt wird.

Ne­ben be­dürf­nis­ori­en­tier­ter Funk­tio­na­li­tät le­gen wir gro­ßen Wert auf nutz­er­zen­trier­te Ge­stal­tung im In­ter­face.

Um das Kon­zept zü­gig sicht­bar und er­fahr­bar zu ma­chen ent­wi­ckeln wir in­ter­ak­ti­ve Pro­to­ty­pen, die – wenn sie sich be­wei­sen und alle An­for­de­run­gen und Sze­na­ri­en ab­de­cken – in die Pro­duk­ti­on ge­hen.

Von Anfang an bilden Konzeption, Designentwicklung und Coding eine Einheit im Sinnes eines effektiven Projektverlaufs. Auch unsere Auftraggeber sind kontinuierlich im Prozess involviert, um ein höchstmaß an Transparenz schaffen.

Mit unseren Partnern sind wir in der Lage komplexe, bedürfnisorientierte und technisch anspruchsvolle Produkte zu realisieren. Durch die Verwendung modernster Technologien entstehen modulare, nachhaltige und erweiterbare Anwendungen, die nach sorgfältigen Funktionstests bereit gestellt werden.