Creative Mornings
Signage for Airports – Identität und Funktion

„Crea­ti­ve Mornings“ ist eine mo­nat­li­che Mor­gen­ver­an­stal­tungs­rei­he. In New York in­iti­iert, fin­det sie mitt­ler­wei­le an ver­schie­de­nen Or­ten auf der gan­zen Welt statt. Von Krea­ti­ven für Krea­ti­ve oder dar­an In­ter­es­sier­ten. In Ber­lin wird Crea­ti­ve Mornings von Jür­gen Sie­bert, Font­Shop aus­ge­rich­tet. Im Ja­nu­ar 2012 wa­ren Mo­ni­teurs ein­ge­la­den, das für den neu­en Ber­li­ner Flug­ha­fen ent­wi­ckel­te Leit­sys­tem vor­zu­stel­len – vor Ort. Die Grup­pe, auf 25 Be­su­cher li­mi­tiert, hat­te das Ver­gnü­gen, per­sön­lich durch das neue Flug­ha­fen­ge­bäu­de ge­führt zu wer­den. Am Gate er­war­te­te sie dann ein Kurz­vor­trag.

Si­gna­ge for Air­ports – Iden­ti­tät und Funk­ti­on

Vor­trag im Rah­men von Crea­ti­ve Mornings

27.01.2012

ver­an­stal­tet von Jür­gen Sie­bert, Font­Shop AG

Hei­ke Nehl, Si­byl­le Schlaich und Isol­de Frey freu­en sich über vie­le Be­su­cher aus der krea­ti­ven De­sign­sze­ne Ber­lin.

Si­byl­le Schlaich und Hei­ke Nehl, am Gate 15 des Flug­ha­fens Ber­lin Bran­den­burg wäh­rend des Vor­trags im Rah­men von Crea­ti­ve Mornings.