13.1.2014
Das Märkische Viertel
Wegeleitsystem

Das Mär­ki­sche Vier­tel in Ber­lin ist eine Groß­raum­sied­lung mit 3,2 Qua­drat­ki­lo­me­tern Grö­ße und na­he­zu 40.000 Be­woh­nern, die Ori­en­tie­rung dort fällt schwer. Das Be­zirks­amt Ber­lin Rei­ni­cken­dorf lob­te ei­nen Wett­be­werb um ein Ori­en­tie­rungs- und Leit­sys­tem aus. Mo­ni­teurs ge­wann 2013 die­sen Wett­be­werb und er­ar­bei­tet nun ein neu­es Kon­zept. Un­ter­stützt wer­den sie vom Ber­li­ner Büro PSY:PLAN, die das Pro­jekt durch ar­chi­tek­tur- und wahr­neh­mungs­psy­cho­lo­gi­sche For­schung und Be­ra­tung be­glei­ten. Be­reits 2006 be­fass­te sich Mo­ni­teurs in­ten­siv mit die­sem Stadt­teil und ent­wi­ckel­te im Auf­trag der Geso­bau ein Leit­sys­tem für meh­re­re Wohn­haus­grup­pen.