Orange Ocean
Corporate design

Die Ver­schmutzung der Meere durch Plas­tik­müll ist ein Thema, das uns alle angeht. Moni­teurs ist Teil dieser Her­aus­forderung und hat Or­ange Ocean strate­gisch und gestal­ter­isch be­raten. Der Name wird Wort-/​Bild­marke – deut­lich und ein­prägsam. Die Zwis­chen­räume in den Buch­staben sind aus­ge­füllt und nehmen Bezug zum Thema Plas­tik­tep­pich. Die Schrift­type greift den Gedanken der abgerun­de­ten Plas­tik­for­men, die vom Wasser abgeriebe­nen Ecken auf. Das Prob­lem, das es zu bekämpfen gilt, wird mit in die Wort­marke genom­men. Diese Botschaft wird durch die Far­bge­bung ver­stärkt.

Or­ange Ocean – Time for change!

Cor­po­rate De­sign

Logo Busi­ness Sta­tionery

2018

Client

Or­ange Ocean e.V.

Beach Clean­ing in Taiba, Brasilien (Foto: Ste­fan Ill­gen)

Orange Ocean networks stakeholders from industry, green tech, research and NGOs on the website designed and implemented by Moniteurs and sets up a media forum that covers all relevant topics relating to the protection of the oceans in order to provide consumers with the best possible information.

Further sub-word/picture marks can be derived from the design grid of the main mark. This allows the various Orange Ocean projects to be communicated together under one roof.